DIE LEUKE GRUPPE

Von der Erstverarbeitung zur Innovation

The meaning of life is to find your gift the purpose of life is to give it away 1 1

Von der Erstverarbeitung....

Das Schälverfahren ist die historische Produktionsaktivität der Leuké Gruppe, die 1985 in der Gemeinde Saint Jean-de-Liversay, im Herzen des Marais-Poitevin im französischen Département Charente-Maritime, begonnen hat.

Die Silberpappel, Symbol unserer Region, wird durch das Schälverfahren in unserem Sägewerk, gemäss den Anforderungen unserer Kunden, verarbeitet.

 

Aufwertung der lokalen Wirtschaft

Die Bäume werden in einem maximalen Umkreis von 50 km unserer Produktionsstätte ausgewählt,  

um  lokale Rohstoffquellen zu bevorzugen.

Unsere Lieferanten sind unabhängige, einheimische Waldbesitzer, die dem Marais verbunden sind und

die, wie die Leuké Gruppe, für eine respektvolle Nutzung des Baumes und  der Umwelt stehen.

Sans titre 5 1
Travel the world in style 1

Unsere Tätigkeit   geht weiter bis zur Aufwertung der Abfallstoffe aus unserer Produktion durch die langjährige Forschung und Entwicklung neuer Produkte.

Die vollständige pflanzliche Rohstoffquelle wird ausgenutzt, vom Stamm bis zu den Blättern. Durch Innovation stellen wir das Potenzial und die unglaublichen Eigenschaften der Silberpappel in den Vordergrund.

Es muss gesagt werden... dass die Pappel ein Konzentrat aus Vorteilen mit aussergewöhnlichen Eigenschaften  für Mensch und Umwelt darstellt.

DIE STÄRKEN DER LEUKE GRUPPE

Ecorce n b 1

Eine vielseitige Produktion, die Zuverlässigkeit von Traditionswerkzeug und Effizienz von neuartiger Technologie erfolgreich verbindet. 

Mit Hilfe unserer Werkzeuge, erfüllen wir erfolgreich die Erwartungen und Anforderungen unserer Kunden.

Eine strenge, logistische Organisation und Erfolg im Export

Um die Qualität unserer Produkte zu gewährleisten, führen unsere Mitarbeiter ständige, strikte Kontrollen, vom Einkauf bis zum Endprodukt, durch. 

POPULUS ALBA

Populus alba, lateinischer Name der Silberpappel, wird auch «Blanc du Poitou» genannt, ist das Symbol unserer Region, des Marais Poitevin. 
 
Der Baum wurde in unserem Gebiet am Ende des XIX Jahrhunderts durch einen hohen Staatsbeamten, General Ducrocq, eingeführt. 
Die Hybridenart Populus Alba hat desinfizierende Eigenschaften für unser Moorgebiet, da der Baum eine pflanzenschützende und wasserregulierende Funktion ausübt. Dies trägt erfolgreich zur Minderung von Krankheiten, die durch Mücken übertragen werden, bei. 
 Und wenn Leuké sich auf Bionik verlegt? 
Schema 1 1

DIE LEGENDE DER NYMPHE LEUKE

Leuké ist eine Nymphe, oder genauer gesagt, eine Dryade, feminine Göttlichkeiten der griechischen Mytologie, die gemeinsam mit dem Baum leben.
Jede Dryade hat ihren eigenen Baum, welcher denken Sie, ist derjenige von Leuké ? Es handelt sich natürlich um die Silberpappel. 
Leuké erzeugt ihre eigene Legende durch ihre Kraft und Hartnäckigkeit. 
 
Leuké wurde von Hades, Gott der Unterwelt und zudem ihr Onkel aus Liebe, in der Hölle gefangengehalten. Leuké hatte nur einen Wunsch, wieder das Licht zu sehen. Um zu entkommen, verwandelt sie sich in eine mächtige Silberpappel, um so den Himmel zu erreichen.
 

Und wenn wir das Abenteuer Leuké erzählten ? 

Site en mode préproduction